Bügelst du noch oder lebst du schon?

„Ganz in weiß“: Nicht nur am schönsten Tag des Lebens!
Das Brautkleid ist für die frisch verheiratete und auch sehr verliebte Frau nicht nur von höchstem materiellen, sondern auch von unschätzbarem ideellen Wert. Die Braut möchte sich das Hochzeitskleid auch noch nach dem großen Tag so in den Schrank hängen, wie es war, um sich daran immer wieder zu erfreuen. Kommt etwa beim Anschneiden der Hochzeitstorte doch etwas Sahne oder Schokolade auf das reine Weiß oder den guten Hochzeitsanzug, dann ist professionelles Handeln gefragt. Der DTV-Fachexperte Siegfried Lange rät: „Bringen Sie Ihr gutes Stück in den nächsten Textilreinigungsfachbetrieb! Das Risiko beim Versuch, den Fleck selbst zu entfernen, ist viel zu hoch – vor allem, wenn Sie sich nicht nur am Hochzeitstag an Ihrem Kleidungsstück erfreuen möchten!“
Warum ist die Wahl eines Fachbetriebes so entscheidend? Und was macht die Reinigung eines Brautkleides so schwierig?
Im Jahr 2011 ist Spitze der auffälligste Trend für Brautmoden. Aber auch bauschige Chiffonröcke, das Minikleid und die verspielte Form mit vielen Details sind tonangebend. Durch Applikationen wie etwa Perlen oder Strasssteine, Spitze, Rüschen, Stickereien etc. wird das Kleid zu etwas ganz Besonderem. Der Stoff ist oft sehr fein, selten und edel. Diese Eigenschaften machen Ihr Brautkleid zu einem äußerst teuren Kleidungsstück. Ihr Brautkleid benötigt vom Reiniger eine Spezialpflege, die er je nach Pflegekennzeichnung, Verarbeitung und Stoff in der Nassreinigung oder mit der klassischen Pflege mit Lösemittel durchführt. Lassen Sie dabei nur einen Profi an Ihre Hochzeitskleidung: Alle DTV-Fachbetriebe, die sich durch professionelles Fachwissen auszeichnen, finden Sie in der DTV-Fachbetriebsdatenbank online unter www.dtv-bonn.de.
Bis in alle Ewigkeit: Professionelle Pflege garantiert den Werterhalt Ihrer Hochzeitskleidung
So erkennen Sie die professionelle Textilreinigung: Achten Sie darauf, ob der Reiniger die Warenschau, die professionelle Begutachtung Ihres Kleidungsstücks, im Vorfeld gewissenhaft durchführt. Der Profi gibt Ihnen dabei vorab eine Einzeleinschätzung für die erforderliche Pflege Ihres Brautkleides oder Hochzeitanzuges. Dieses Gespräch vorab ist für Sie als Kunde wichtig, um das Risiko eines – in der Regel nicht vorkommenden – Schadensfalles zu minimieren. Der professionelle Reiniger nimmt sich nicht nur für Sie als Kunden individuell Zeit, sondern auch für Ihr Kleidungsstück mit der Spezialpflege, damit die Individualität Ihres Kleides auch nach der Reinigung erhalten bleibt!
Die Sonderangebote und Sonderleistungen des Profis!
Fachbetriebe bieten über den Reinigungsprozess hinaus oft weitere Behandlungen an:
• Das Aufbringen von Appretur wie Knitterarmausrüstung, Antistatikum etc.,
• die Ausrüstung mit „Scotchgard“ zur Fleckabweisung von z.B. Rotwein (als Sonderleistung, ggf. gegen Aufpreis),
• Reparaturen am Brautkleid, am Hochzeitsanzug und Zubehör (als Sonderleistung, ggf. gegen Aufpreis)
In der Regel macht der Reiniger speziell für Sie vor der Behandlung einen Kostenvoranschlag nach der Begutachtung Ihres Hochzeitskleidungsstücks. Die Kosten liegen bei Brautkleider dabei in der Regel zwischen 80,00 und 150,00 Euro – mit inbegriffen sind dabei je nach Kleid: Schleier, Corsage, Unter- und/oder Reifrock, Handschuhe, Bolero-Jacke, Lingerie/Unterwäsche, Stola, Brautschuhe, Hüte. Für den Hochzeitsanzug bezahlen Sie 45,00 bis 50 Euro.
Romantiktrend, der bleibt: Der Profi pflegt Ihre weiße Spitze!
Die DTV-Fachbetriebe sind Profis in ihrem Bereich. Durch eine umfassende Aus- und Weiterbildung durch den Verband verstehen sie es nicht nur, für eine blütenweiße Pflege garantieren zu können, sondern auch das Risiko von etwaigen Schadensfällen so minimal wie möglich zu halten. Der Reiniger im Fachbetrieb weiß aber um jedes Risiko und nimmt daher die Warenschau Ihres Kleidungsstückes besonders ernst!
Die Brautmodenpflege Ihres Profis: Wie ein Gedicht …
„Wäsche ist von des Menschen Umäusserung
Das Innerste, also das Feinste, Und sollte immer das Reinste Sein, wie im Menschen selber die Seele.
Was immer ihr fehle,
Die Sauberkeit fehle ihr nie. Und schön und schöner, wenn außerdem sie Noch Wohlgeschmack, einen freien Geist Und das Verständnis für neueste Zeit Und für die Gesetze der Ewigkeit Beweist.
Wie doch die innersten Blättchen der Blüten
Die innigsten sind. – Wäsche sollst du wie dein Gewissen Und wie dein Kind Peinlich pflegen und zärtlich behüten."
Joachim Ringelnatz
Sie wollen mehr wissen? Machen Sie sich schlau: DTV-Verbraucherinformationen.
Damit der schönste Tag im Leben sauber in Erinnerung bleibt!