Bügelst du noch oder lebst du schon?

Vordetachur
Der Arbeitsschritt der sog. Vordetachur, d.h. der professionellen Fleckentfernung vor der eigentlichen Reinigungsbehandlung im Lösemittelbad, ist oftmals von Nöten, weil bei beim Reinigen in der Trommel hauptsächlich fetthaltige und wachsähnliche Flecken gelöst werden.
Verschmutzungen, die Wasser enthielten, als sie sich auf dem Kleidungsstück festsetzten, müssen dagegen vorgeweicht werden, andernfalls lassen sie sich nicht entfernen.
Die Fleckentfernung ist reine Handarbeit und wird vom Textilreiniger auf einem eigens dafür vorgesehenen Tisch, dem sog. Detachiertisch, vorgenommen. Neben umfangreichen Kenntnissen über Fasereigenschaften, Färbungen und Flecklösern erfordert dieser Arbeitsgang aber auch viel Erfahrung und Fingerspitzengefühl.
Grundsätzlich benötigt der Reinigungsprofi für jede Fleckenart einen speziellen Fleckenentferner. Zur Detachur bedient sich der Reiniger dabei einer Sprühpistole, die es ermöglicht, den Fleckentferner mit sanftem Druck durch das Textilgewebe hindurchzuspülen und so den Schmutz einfach auszuwaschen.
Nächster Schritt:
Reinigungsprozess oder zurück zur Übersicht
Fleck weg!